Kleines logopädisches Wörterbuch


 
 
K...  
     
     
Kappazismus   fehlerhafte Aussprache des K−Lautes
     
Kasus   grammatikalischer Fall (Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ)
     
Katarrh   Entzündung der Schleimhäute mit vermehrter Sekretabsonderung
     
Kinästhesie   Bewegungsgefühl, Muskelsinn, Wahrnehmung z.B. von Stellung, Spannung und Bewegung von Körperteilen
     
klonisches Stottern   lockere Laut−, Silben− oder Wortteilwiederholungen
     
Kochlea, Cochlea   Schnecke; beinhaltet das Hörorgan
     
Kommunikation   Verständigung zwischen Gesprächspartnern
     
Kompensation   Ausgleich
     
Konjugation   Beugung der Verben
     
kongenital   angeboren
     
Konsonanten   Mitlaute; alle Sprachlaute außer den Selbstlauten (Vokalen) a, e, i, o, u, und den Umlauten ä, ö, ü
     
Konsonantenverbindungen   alle aufeinander folgenden Konsonanten z.B. kr, fl, tr, str usw.
     
kostoabdominale Atmung   gemischte, physiologische Atmung, die sich aus Anteilen von Brust− und Bauchatmung zusammensetzt
     
kranial   zum Schädel gehörend